Impressum
Adresse

TaMaR Österreich. Verein zur Förderung junger progressiver Jüdinnen und Juden
Robertgasse 2, 1020 Wien
E-Mail: office@tamar-austria.at

Information gemäß Art. 13 DSGVO
Verantwortlicher iSd DSGVO

TaMaR Österreich. Verein zur Förderung junger progressiver Jüdinnen und Juden
Robertgasse 2, 1020 Wien
E-Mail: office@tamar-austria.at

Zweck der Datenverarbeitung
  • Personenbezogene Daten der Mitglieder (Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden zur Mitgliederverwaltung des Vereins sowie zur Kontaktaufnahme mit den Mitgliedern verarbeitet.
  • Im Rahmen von Veranstaltungen aufgenommene Bild- und Videoaufnahmen von Veranstaltungsteilnehmern werden auf der Website und den Social-Media-Seiten des Vereins geteilt.
Datenweitergabe

Die personenbezogenen Daten von Mitgliedern werden vonseiten des Vereins weder veröffentlicht noch ohne Einwilligung des Mitglieds an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
  • Die Verarbeitung der Daten von Mitgliedern erfolgt aus berechtigtem Interesse des Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), das in der Mitgliederverwaltung des Vereins liegt.
  • Die Verarbeitung von Bild- und Videoaufnahmen erfolgt aus berechtigtem Interesse des Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), das in der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins liegt.
Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten eines Mitglieds werden für die Dauer seiner Mitgliedschaft gespeichert.

Allgemeine Rechte nach der DSGVO
Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht zu erfahren, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sind Daten unrichtig oder unvollständig verarbeitet worden, so haben Sie das Recht, jederzeit deren Berichtigung bzw. Vervollständigung zu verlangen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeitet haben. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschen entgegenstehen können, wie z.B. im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn:

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber keine Löschung, sondern eine Einschränkung der Datennutzung verlangen;
  • wir Ihre Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertraut haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern:

  • wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Einwilligung verarbeiten, und
  • diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei technischer Machbarkeit können Sie von uns eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Ihre Daten werden in Folge nicht mehr verarbeitet, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Sind Sie der Ansicht, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen österreichisches oder europäisches Recht verstoßen wurde, so haben Sie das Recht, Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu erheben oder bei einer anderen Aufsichtsbehörde innerhalb der EU zu beschweren.